Kopenhagen

Kopenhagen wurde durch die UNESCO zur Architekturhauptstadt des Jahres 2023 gekürt. Nach Rio de Janeiro darf nun Kopenhagen den Titel „World Capital of Architecture‟ tragen und zeigen, was sie in den Bereichen der Architektur, Stadtentwicklung und Nachhaltigkeit zu bieten hat.

Kopenhagen ist nicht nur eine nachhaltige Fahrradstadt, sondern Anziehungspunkt für viele Touristen und Menschen, die in der lebenswertesten Stadt der Welt, wo nach statistischen Angaben zudem die glücklichsten Menschen leben, wohnen und arbeiten möchten.

Für uns Stadtplaner:innen ist ganz klar die Herangehensweise an die Erarbeitung der Stadtentwicklungsstrategie von besonderem Interesse und sehr spannend. In vier Hauptkategorien – Charakter, Architektur, städtische Räume und Prozesse – konzipierte und entwickelte die Stadt Kopenhagen eine eigene Architekturpolitik und legte Kriterien für die architektonische Qualität fest, die Bewahrung und Entwicklung miteinander vereint.

Die Ansprüche an das Leben in Städten und an die Gestaltung des Lebensraums Stadt haben sich verändert. Um den sich verändernden Bedürfnissen von Mensch und Umwelt in den Städten gerecht zu werden, reicht die Anreihung seriell, funktionaler Architektur nicht mehr aus.

Die Berücksichtigung der Umwelt nimmt eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung von städtischen Entwicklungskonzepten ein. Nicht nur die Schaffung der Infrastruktur, ob Wohnraum, Kita, Schulen, Unternehmen, Einkaufsmöglichkeiten, Kultur- und Freizeiteinrichtungen stehen im Mittelpunkt der Stadtplanung, sondern auch die bewusste konzeptionelle Empfehlung, auf nachhaltige Methoden und Lösungsansätze beim Bau und der Neugestaltung von Innenstädten und Quartieren zurückzugreifen.

So sind unter anderem die Entwicklung urbaner Räume und Landschaften mit hoher architektonischer Qualität, eines vielschichtigen städtischen Lebens, vielseitiger Mobilitätsangebote, die Erleichterung der Stadtentwicklungsprozesse, die Beteiligung der Bürger:innen und die Verbindung zwischen Stadt und Land für die Städte der Zukunft bedeutsam.

Logo Detail Büro für Städtebau GmbH ChemnitzBüro für Städtebau GmbH Chemnitz, Silke Hennig
Zurück

Weitere Beiträge

  • Kopenhagen
    weiter lesen
  • Nachhaltiges Bauen Büro für Städtebau GmbH Chemnitz
    weiter lesen
  • weiter lesen